Archive for Oktober 2009

Europa II

Oktober 31, 2009

Die Debattenbeiträge gehen oft darüber wo Entscheidungen getroffen werden,  nun habe wir heute festzustellen, daß die Decisions der Europäischen Union vom Gipfel in Brüssel vom 29. bis 30. Oktober über die Website der Präsidentschaft Schwedens heute als  PDF Download zur Verfügung gestellt werden als 25 seitiger PDF Text, jedoch schon in der redaktionellen Vorarbeit und nach Beendigung der Diskussion hochgeladen.

Man hat also gerade diese 25 Seiten des Kommuniqués vorliegen, man hatte jedoch die Besetzung der Mitglieder der Kommission als Debattengegenstand und gab an, für DG 3 Industry den Nachfolger für Günther Verheugen zu besetzen, es ging bereits zur Klärung der Vertrag von Lissabon ein, zu dem ein hoher Repräsentant für Außenpolitik gesucht wurde, die Sprachregelung war danach, daß sich die Bezeichnungen nach dem Vertrag geändert haben, als Kommisionspräsident galt bereits Joao Manuel Barroso und als Kandidaten galten Jean Claude Juncker aus Luxembourg, David Miliband aus dem Vereinigten Königreich und Jan Peter Balkenende aus Belgien, DG 3 kann neu besetzt werden, jedoch ist zu sehen ob die Kommission als Ganzes oder als einzelne Kommissare durch das Europäsiche Parlament bestimmt werden, die Vorstelllung der Kommission ist noch nicht komplett.

Zur Bundesregierung ist nach dem Koalitionsvertrag das gesamte Kabinett durch den Bundestagspräsidenten Norbert Lammert vereidigt worden, sie erhalten die Ernennungsurkunden durch den Bundespräsidenten Horst Köhler so wie die Mitglieder des Kabinetts, die der SPD angehören die Entlassungsurkunden erhalten haben, ihnen geht es darum, welche Ministerialbeamten im Finanzministerium, das elf Jahre von einem SPD Minister geleitet wurde zu ersetzen sind, bei der Vereidigung des Kabinetts saßen die parlamentarischen Staatssekretäre in der Sitzgruppe zur Linken des Bundestagspräsidenten, die Sitzgruppe zur Rechten wurde besetzt nach der Vereidigung durch die Bundesregierung, der erste Platz zur Rechten eben durch die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel von der CDU.

Man hat dieses zur Kommissionsbesetzung vorgebracht, zunächst war deren Empfehlung Günther Oettinger in den Fraktionsräumen der CDU im Landtag von Baden Württemberg zu finden, er hält sich jedoch oft in Hamburg oder Vaihingen/Enz auf, so daß es der CDU Fraktion darum ging als Fraktionsvorsitzenden nachfolgend Landwirtschaftsminister Hauk oder den stellvertreteden Fraktionsvorsitzenden Stefan Scheffold zu positionieren, die Christdemokraten lehnten jedoch eine Mitgliederbefragung ab, wie es sie zuvor zwischen Anette Schavan und Günther Oettinger in den Townhallmeetings der Regionalkonferenzen gab. 

Neuester Text ist somit der Decisionstext zum Gipfel.

vorläufiges Ergebnis ist dem Vertrag von Lissabon wir ein Annex von Vaclav Klaus zur Gültigkeit der Benes Dekrete angehängt, vorläufig gilt dies zur Regelung von Eigentumsfragen, es gilt jedoch der Grundsatz der Nichtverjährbarkeit von Verbrechen gegen die Menschlichkeit,  somit ist dieses im Beweis enthalten wenn Vertreibung nicht nur zum Eigentumsverlust und Verlust der Güter führte sondern zum Tode gilt für das Kapitalverbrechen Enteignung und Raub die Tateinheit von Raubmord und Mord, im Falle in dem es bewiesen werden kann.

Deutschland und das Sudetenland muß dies nicht aufrechnen, eher noch wäre die Besetzung Tschechiens 1968 durch die Sowjetunion und die Deutsche Demokratische Republik das Völkerrechtsproblem, es kam die Trennung Tschechiens von der Slowakkei, die Auslösung der Sowjetunion zu Russland, die Balkankriege und die Sezession Kroatiens und Bosniens und die Präsidentschaft Sloveniens, wir müssen daher keine weitere Ausdeutung des Völkerrechtes betreiben, wir müssen nurmehr die Grundlagen formulieren, die Gewerbefreiheit, Kapitalverkehr und Eigentumserwerb zwischen Deutschland und Tschechien beinhalten, fast jeder Automobilzulieferer besitzt Werke in Tschechien und Volkswagen sogar die Firma Skoda, Regelung des Patentschutzes und Europarecht gelten wenig gegenüber dem Kriegsrecht, man braucht eindeutige Festlegungen anstatt der Starrköpfigkeit.

Gewiss liegt der Vertrag aus dem Gemeinsamen Amtsblatt in der tschechischen Version auf 392 Seiten vor, so hängt man eben noch einen Annex dazu, entscheidend war die Zustimmung der Wahlbürger Irlands zu der irischen Version in einem Referendum, Klagen sind für Deutschland nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zur Klage Gauweiler und Gysi fast unmöglich, Staatssouveränität gegen Europarecht wurden konservativ definiert.

Werbeanzeigen

Europa

Oktober 28, 2009

Man scheint die Oettingernachfolge nach den Regeln des Mühlespieles regeln zu wollen, dort wo eine Position geräumt wird kann der Nachfolger einziehen und so dachte man, Oettinger rotiert nach Brüssel, Stefan Mappus wird Ministerpräsident, es wird ein neuer Fraktionsvoristzender gewählt aus dem Kreis der CDU Fraktion, die inzwischen eine Fraktionssitzung einberufen hatte.

Der Bundestag hat sich inzwischen konstituiert, Bundestagspräsident wurde wieder Norbert Lammert, die Minister sind inzwischen entlassen, heute dürfte es zur Wahl der Kanzlerin und deren Vereidigung kommen, Schönheitsfehler war, sie hat noch das gleiche Jackett wie letzte Woche in der Umarmung mit Norbert Lammert getragen.

Somit müssen wir uns mit dem Bundestag auseinandersetzen und damit wie die Kommission gewählt wird, unter der Annahme, daß der Vertrag von Lissabon gilt und daß die Präsidentschaft Schwedens die Trends erfasst, Außenkommissar könnte David Miliband werden.

Man sieht es zum einen mit einem Begriff aus dem Schach als Rochade an, man hat jedoch 500 Millionen Wahlberechtigten die Wahl eines Parlamentes als genuin rechtsetzendes Organ, das sich selbst eine Verfassung geben sollte und der Referenden, die in einigen Staaten stattfanden gestattet, die Gleichheit im Verfahren gebietet zunächst die Gleichheit im Referendum und man kann dies zunächst nur national mit einem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes überbrücken.

Oettinger wird sich in der Vertretung des Landes Baden Württemberg auskennen, zunächst geht es um die Vertretung in der DG in Brüssel, natürlich auch darum, wie das Europaparlament die Abstimmung zu den Vertretern in der Kommission wahrnimmt.

Im Mobility und Ressource Post Doc Programm der Kommission waren nur die Katholieke Universiteit in Leuven sowie die Rijksuniversiteit in Groningen die Anstellungsträger, zumindest wird eine Einwechselung allen Regeln des Europarechtes sowie der Fachwissenschaften zu genügen haben.

Fahrzeugbau

Oktober 28, 2009

Günther Verheugen gab inzwischen vor dem Pressecorps in Washington an, die Personalie Oettinger hätte in der Kommission Entsetzen hervorgerufen, es sei die Bestätigung im Europäischen Parlament fraglich, sie müssen ja nicht solange der Verfassungsgerichtshof in Brünn den Vertrag von Lissabon nicht beschieden hat kann er nicht angewendet werden, man könnte ihn jedoch anwenden, wenn er zum Problem Oettinger und Industriepolitik etwas beitragen kann.

Zunächst hat man eine Klage des Staatsfonds Norwegens gegen die Fusion von VW und Porsche wobei zunächst die Schulden von 14 Mrd bei Porsche verbleiben, die Einlassung war zuvor, die Ausnahme ist das VW Gesetz, Niedersachsen hielt 27 % der Aktien an VW, Statsfonds Norwegen nur eine Minderheitenbeteiligung von 270 Mio €.

Wir haben nun das Problem, daß wir Stefan Mappus als Rechtsradikalen einschätzen können, ihr Gegenbegriff zu Nation lautet Demokratie, Demokratie selbst jedoch gilt als Grundrecht und Teilhaberecht, es gilt nach einer Auffassung des Europarechtes jedoch nicht für Wirtschaftsvermögen oder Produktivvermögen in der Industrie, Daimler ist eben eine Aktiengesellschaft und Porsche ein Privatbetrieb und VW ein Mittelding zwischen Aktiengesellschaft und Staatskonzern jedoch mit einem eigenen Mitbestimmungsgesetz, es war auch unproblematisch bislang.

Nichts zu sagen solange Dr. Kübler eben Dr. Porsche in der Staatskanzlei und der LBBW berät,  Frau Oettinger dagegen bei Porsche einzog, für europäische Dimensionen eignet sich dieses Techtelmechtel kaum.

 

 

Baden Württemberg

Oktober 26, 2009

Die Nachricht des Sonntags war Günther Oettinger wird als Kommissar für Industrieangelegenheiten an die Kommission der Europäischen Union nach Brüssel wechseln. 

Er wird Nachfolger von Günther Verheugen, der in den Ruhestand tritt.

Ministerpräsident von Baden Württemberg soll Stefan Mappus 1966 in Pforzheim werden, nur wir grüblen noch ob im 61. Jahr der Republik endlich die Demokratie erfunden wird.

Beginnen soll Oettinger am 1. November in Brüssel, eine Entscheidung soll am 21. November im Landesparteitag der CDU fallen, für Mappus ist eine Mehrheit im Landtag erforderlich. Die FDP hat bereits die Zustimmung erklärt und Mappus soll der Kandidat für 2011 werden.

Nur mit der Demokratie hapert es etwas, bisher Informationen von Welt am Sonntag und swr.de.

Die Sachlage ist die, daß der Wechsel eines Ministerpräsidenten nach der Landesverfassung vom Landtagspräsidenten mit der Mehrheit des Landtages ausgesprochen wird, Oettinger hatte jedoch lange die Föderalismusreform und die Finanzreform als Fiskalreform betrieben, Tatsache war, daß die Bundestagswahlen 44 % für die CDU in Baden Württemberg ergaben, die SPD liegt mit 19 % weit abgeschlagen, die Europäische Union hatte nach der Europawahl  den Kommissionspräsidenten Barroso wiedergewählt, der nun eine neue Kommission berufen wird und die CDU wird nach ihrem Wahlsieg und dem Koalitionsvertrag eben dieses Besetzungsrecht für einen Kommissar geltend machen.

Er leitet Directory General 3 DG 3 Industriepolitik, die CDU nahm jedoch in Baden Württemberg großen Abstand von der Industriepolitik, Ausnahmen waren nur Volkswagen als Beteiligung von Niedersachsen und Piech und Porsche AG wobei jedoch der Staatsfonds von Norwegen gegen die Fusion auf Aktienkapitalmehrheiten klagte, die Schulden könnten bei Porsche verbleiben, dieses ist jedoch eine Privatfirma.

In 100 % Besitz befindet sich nur die Zahnradfabrik Friedrichshafen als Stifung der Stadt Friedrichshafen, sowie die Brauerei Rothaus mit CEO Thomas Schäuble.    

Der Ex-Landtagspräsident Alfred Geisel lädt am 27.11. zur Diskussion der Friedrich Ebert Stiftung in die Volkshochschule nach Aalen ein, es soll jedoch am Tag die Konstituierung des Bundestages stattfinden, daher zunächst die Koalitionsvertrag und die Kabinettsliste.

Gesetzt sind als Bundeskanzlerin Angela Merkel, als Außenminister Guido Westerwelle und als Innenminister Wolfgang Schäuble, Gesundheitsministers soll Philipp Rösler von der FDP in Niedersachsen werden, Finanzminister wäre Karl Theodor von Guttenberg, Familienministerin Ursula von der Leyen.

Agrarministerin Aigner.

Justizministerin Sabine Leutheusser Schnarrenberger, Rainer Brüderle.

Die Kabinettslister muß vom Bundespräsidenten bestätigt werden nach die Bundeskanzlerin eine absolute Mehrheit im Bundestag erhalten hat.

Wir haben die Präsidentschaft der Europäischen Union bei Schweden, sie mischten sich nicht bei Deutschland ein, Frederik Reinfeld wollte nur Vaclav Klaus von einer Klage gegen den Vertrag von Lissabon abbringen, für Deutschland wurden noch das Begleitgesetz zum Vertrag fertiggestellt, der Bundespräsident könnte darauf nach dem Begleitgesetz unterzeichen, vorausgesetzt,  die Demokratie wird nach dem Verfassungsentwurf und Reformvertrag beachtet, das Bundesverfassungsgericht liegt in Baden Württemberg ist jedoch ein Verfassungsorgan des Bundes, die Entscheidung ging um die Klärung der Kompetenzen zum Europarecht und dem Europäsichen Gerichtshof in Luxembourg, besetzt mit einem griechischen Juristen mit deutscher Hochschulausbildung.

H1N1

Oktober 21, 2009

Wie aus den vorherigen Blogeinträgen ersichtlich war hatte ich einen Parotistumor als ein Adenom der Parotis Ohrspeicheldrüse, es war dieses eine Mutation eines Organes das zur antibakteriellen Genomerkennung und antiviralen Genomkennung für die Innerohrgänge und den Gleichgewichtssinn zuständig war, die Parotis wurde operativ verkleinert aber ich habe seitdem die Blutungen und die Operationsnarbe und das Gewebeinnere ist geschwollen, es vernarbt langsam.  

Nun wird zum Winter eine H1N1 Epidemie erwartet, es wäre möglich, daß Grippeviren der Schweinegrippe oder Influenzaviren um sich greifen.

Nur Bereitstellung sind zunächst 200 000 Dosen von Pandemrix von Glaxo Smith Cline mit einem Adjuvans bereitsgestellt worden sowie 50 000 Dosen eines Medikaments eines anderen Herstellers, Celvapan von Baxter. 

Genannt war zur Eröffnung des Ostalbklinikums die Verringerung von 500 Betten auf 400 Betten bei neuen Fallpauschalen und kürzerer Verweilzeit.

Vorbeugung Prophylaxe und Bestimmung des Virusststammes sind Fehlanzeige. Kostenpunkt 40 000 000 €, davon 17 000 000 Landeszuweisungen.

H1N1

Oktober 20, 2009

Die Berichte zum Impfserum bedürfen einer Ergänzung. Man gibt an 5 Millionen Dosen von Pandemix von Glaxo Smith Kline bestellt zu haben und es gibt ein Adjuvans, einen Verstärker bei der Medizin, die Nebenwirkungen verursacht.

200 000 Dosen vom Serum mit geringeren Nebenwirkungen sind bestellt.

Nun ist genau darauf zu achten, daß das Serum zu dem Erregertyp passt, das heißt dieses muß aufeinander abgestimmt sein, ich hab jedoch oft nur die historische Darstellung wie ein Junge 1906 geboren im hohen Schnee von der Apotheke die Medizin besorgen sollte, dies war 1918 und die Konditionen der spanischen Grippe Influenza sind 91 Jahre später nicht aufzuklären, die Schweiz achtet darauf Schwangere benießen besonderen Schutz und Hygiene und Präferenz.

Der Referenzfall hat sich in Madrid zugetragen als eine Schwangere mit Vorerkrankungen und der Schweinegrippe bei der Geburt des Kindes verstarb und die Schwester danach bei der künstlichen Ernährung eine Infusion mit Elektrolyten und Glukose mit der Sonde für den Brei in den Magen vertauschte, so daß das Kind mit Milupa infundiert wurde und im Alter von zwei Wochen verstarb.

Es ist dieses gewiß die Erfahrungsmedizin und Praxis, zunächst ist die Praxis darauf einzuengen wie die Übertragung vor sich geht und inwiefern sich die Viren Influenza A 1918 und Schweinegrippe H1N1 enstanden 2004 und im Journal of Microbiology von Toronto dargestellt und danach 2008 in Santa Cruz in Mexico durch die Ställe der Smithfield verbreitet, man kann zur Epidemiologie angeben, daß das Virus über vier Jahre bekannt gewesen sein könnte.

Enstehungsbedingen sind die Güllebäder immungeschwächter Schweine und die darin Beschäftigten die es untereinander weiterübertragen, so wie ein Mensch den nächsten mit der Grippe anstecken kann.

Nun nahm man an, Novartis sei bei der Entwicklung des Impfstoffes sehr gut, Oseltamivir wie Tamiflu kann wirksam sein, wenn es zum Akutstadium kommt, nun hat die Gesundheitsbehörde 5 Millionen Dosisäqivalente von Pandemix, einem Billigstoff bestellt.

Gesundheitsministerin soll Ursula von der Leyen werden, die eine Facharztausbildung abgebrochen hat und es verhandelt Philipp Rösler von der FDP, ein Augenarzt, der nie praktiziert hat.

Es ist dieses, daß ich von der Großmutter nicht auf die Koalitionsverhandlungen komme, wir bleiben bei den Plausibilitätsüberlegungen.

Die Buchhändlerin trägt Fingerhandschuhe gegen die Kälte, ich hatte jedoch die Kunstbände zu Rom und Venedig und Florenz vorgezogen, etwa wie Architektur im gemäßigten Klima Italiens realisiert wurde, wir haben eben diese Architektur der Gotik und der Romanik, des Barocks sowie des Jugendstils sowie die vielen Neubauten übernommen, man hat hier den Vergleich nicht gefunden wenn statt zu Italien nunmehr in Lüttich Liège ein Neubaubahnhof von Santiago Calatrava inmitten des Industriereviers und bei einem Bauerndorf, das zum Museums- und Bücherdorf wurde  so daß dort nur französische, niederländische sowie deutsche Literatur in Rinderställen sowie Gasthäusern zu finden ist, die historische Bibliothek der Katholieke Universiteit zu Leuven brannte ab durch deutsche Wehrmacht angezündet, das Klinikum Universiteit Leuven dürfte jedoch 10 000 Beschäftigte in Umfang und Exzellenz umfassen, Kenntnisse in Buchform verloren sein jedoch in Köpfen und Praxis präsent sein.

Man reist nur im Winter ungern in die Ardennen oder zur Klinik bei Brüssel.

Ergebnisse waren die Zusammenfassung der Vortrages von Claudio Magri in der Paulskirche in Frankfurt zudem nur mit Schlögel, dem Historiker als Laudator sowie Viviane Redding aus Luxembourg von  der Kommission der Europäischen Union,  ihre Zuständigkeit beläuft sich auf Medien und Regulierungen bei der Telekom.

Angaben sind zur Fusion der Barmer Ersatzkasse mit der Gmünder Ersatzkasse zu machen, Beschäftigte, Risikostruktur, Qualifikation und Kompetenz, Expertise und Exzellenz, zur Referenz gab es gerade Bill 3200 zur Krankenversicherung in den USA, Versicherungspflicht, eben gerade vor dem Friedensnobelpreis an Barack Obama im Senat und Repräsentantenhaus verhandelt.

Heute am 26. Oktober beginnt die Impfung mit 50 000 000 Dosen von Pandemrix mit dem Adjuvans.

Ärzte gaben an nur Zehnergebinde zu erhalten, Erfahrungsberichte wären abzuwarten zudem ich Impfstoffe von Novartis präferierte, zunächst sind jedoch die Pandemrix wie die Kalte Kriegs Bundesreserve vorzuhalten,  es besteht kaum eine Steuerungsmöglichkeit  für den Verbraucher und den Patienten, zudem ich mich für einen Risikopatienten halte, Grundrechte aus dem Pietismus und dem Calvinismus sind jedoch die Freiheit und die Unverletzlichkeit der Person, ein Staatsnotstand darf sich nicht auf die Unverletzlichkeit der Person erstrecken, Impfboykott war eine historische Aktionsform, die eben nach der Regierungsbildung eine Neuinterpretation erfahren muß, wir vertrauen nicht der Berufschullehrerin und Gesundheitsministerin Ulla Schmid sondern gerade wurde der Augenarzt Philipp Rösler als Gesundheitsminister bestimmt, daß sich Grippe auf die Augen auswirkt war bisher nicht bekannt, Scharlach vielleicht.

Grundproblem wird sein, ist im Islamismus und dem Islam als Religion eine Tendenz nach der Sure, daß Schweine unrein und haram sind und daher zu meiden mit den H1N1 Viren in der Verbreitung sowie diesem Pandemrix zu vereinbaren somit wenn jemand aus religiösen Gründen Schweinehaltung sowie Schweinefleisch und Konsumentengruppen, die Schweinefleisch propagieren meidet hat er dann objektiv die Ansteckungsmöglichkeiten reduziert zudem es sich um einen Viruskörper, der ungenau differenziert und genomsequenziert ist.

Der Islamismus fühlt sich durch die gotteslästerliche Amerikanerseuche bestätigt zudem kann jedoch nicht subjektives Glauben und Hoffen und Wünschen sondern eine Objektivität, die einem Staat und dem Gesetz sowie der Erfahrungspraxis zukommt umfassen.

Wir haben nicht die Geduld auf eine Fatwa aus Alexandria oder aus Ghom zu warten,  die Rechtsproblematik dürfte dadurch deutlich werden.

Zu Philipp Rösler als dem Nachwuchsstar im Kabinett aus Vietnam 1972 geboren, eine Gesetzgebung für Recht und Gesetz sowie Unverletzlichkeit der Person möchte man sich eben nach Vietnam nicht mehr zutrauen, H1N1, die neue amerikanische Grippe wird der Praxistest, Smithfield als Verursacher hatte nur den Rückgang an der NYSE um zehn Prozent für einen Tag, Haftungsbedingungen für eine Grippeepidemie möchte man sich jedoch nicht vorstellen, wir verbleiben im Bereich des Vernünftigen und Rationalen und bei der Anstrengung des Begriffes.

Kursk

Oktober 20, 2009

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet zum Montag 18.10.2009 daß bei Kursk ein Soldatenfriedhof eingeweiht wurde, der 20 000 Gräber unfasst.

Es ist eine Verfallsdauer von 66 Jahren eingetreten, ich möchte mich dazu äußern.

Es ist gerade zum verkaufsoffenen Sonntag berichtet worden, daß die Kälte die Marktbeschicker ins Rathaus und den Sitzungssaal getrieben hat, es fand eine Fashion Night statt, die eine Industriehalle benutzte, deren Inhaber im Werkzeugbau verstorben war, und danach haben wir die Nachricht zur Friedhofseinweihung zu plazieren zunächst in der Geographie viertausend Kilometer im Osten und danach vor Beginn des Winters und zudem, diese viertausend Kilometer von Schwäbisch Gmünd entfernt.

Es kann dazu kommen, daß ich meine einen Bekannten gesehen zu haben, der beim Bergsteigen im Himalya die Zehen und Beine erfroren hat und nun an einer Gehhilfe geht. Wie es der Plausibilität folgt soll er zu Chu Oyu, K2 oder Nanga Parbat gereist sein, der Zeitpunkt wäre etwa zwei Jahre zurück, Kälteeinwirkung nach der Dauer und der Tiefe der Kälte, genannt können minus 70 Grad in Sibirien sein oder etwa 40 Grad oder 30 Grad minus im Himalaya, wird eben in diesen Erfahrungsbereich kommen, es ist dieses der Gegenstandsbereich des Strafrechtes und der Versicherungen, man muß Aussagen aufnehmen.

Buchmesse

Oktober 19, 2009

Montagabend im Herbst

Zunächst möchte man von der Buchmesse berichten, wir haben jedoch die Kleinstadt in der Provinz nicht verlassen, es ist nur im Herbst setzt die Kälte des späten Oktobers ein und für den Buchliebhaber wären mindestens die Anreise und die Übernachtung zu sichern und zu buchen wie eben dieses Projekt mit der Anreise im Intercity über Stuttgart nach Frankfurt und ein Hotel mit den gewünschten Begegnungen der Buchliebhaber und der Händler auf der Messe in einem Verhältnis stehen muß, es wird um Bücherherstellung in der Marktwirtschaft und die dabei verwendeten Talente gehen und um die Einschätzung ob dieses genau an der Messe in diesen Tagen erreicht werden kann, dem Markt mag man ausgeliefert sein,   Krise und Erfolg in der Literatur sind jedoch das Ergebnis der Literatur und jeder mag aufgefordert sein es nach seinen Talenten zu nutzen, dies ist die Entscheidungsfreiheit des Menschen, man mag  jedoch nach der Bundestagswahl nicht in dieses Finanzzentrum Hessens hinabgehen weil man sehr genau weiß, daß Gewalt und Lebenslagen sehr genau auf diese Konjunkturen reagieren, man mag die Gewalt fürchten, man mag jedoch die Ressourcen und Talente suchen wo man sie zu treffen wünscht, Buchherstellung und Rezension sind eben die Tätigkeit, die man sich wünscht.

Tatsächlich führte es zun Ausfallerscheinungen beim Krämermarkt und verkaufsoffenen Sonntag in Schwäbisch Gmünd und dies muß so generalisiert werden, daß Märkte unter freiem Himmel eben witterungsbedingten Umständen unterworfen sind, die Gesundheitsfolgen eben als Verbesserung der Gesundheit durch die Produkte oder die Beeinträchtigung durch Verkauf und Produktion müssen erwiesen werden, es können eben nicht am Krämermarkt die langen Unterhosen feilgeboten werden wenn der Vorlieferant nicht liefert oder der Marktschreier oder der billige Jakob indisponiert ist, es ist dies die existententielle Parabel unserer Marktwirtschaft nur hat man eben für die Textilien und die Gewürze und die Pfannen heute ein größeres Angebot zu gewärtigen, es ist dies am Anfang des Winters und zu Beginn der Kälte- und Heizperiode eben die Opportunität ob jemand zum Marktteilnehmer als Produzent oder als Nachfrager wird, die Insolvenz und die Neugründung wurden zu oft vorgestellt und somit ist eben dieses daß Kosten und Erträge in der Periode entstehen, im Abrechnungszeitraum, Kapital sind jedoch Gebäude und Fahrzeuge und Waren und es gibt die Marktaufsicht für eine Grobregulierung, es gibt jedoch wenige Garantien und es gibt die Einschätzung, daß niemals zuvor eine größere Kälte am Krämermarkt zum Ende des Oktobers herrschte.

Man mag dies die primitive Marktwirtschaft nennen, man hat jedoch zwei Jahrtausende die Abfolge der Konjunkturen ertragen müssen, man muß zum Beginn des Winters disponieren.

Ich nehme zunächst Ken Follett World without End, the magnificent sequel to The pillars of the world. Pan books, 20 new whar Road, London.

Dann Venedig ein Bildband zur Architektur by Giandomenico Romanelli und die Süddeutsche Zeitung, es ging zunächst um die Rochade nach Brüssel aber ich hätte gerne von Reims aus das Bücherdorf Redu in den Ardennen besucht, TGV von Frankfurt nach Köln und dann Thales nach Reims.

Der Übergang von der Champagne nach Belgien ins Gebirge bevor der Winter einsetzt.

Übersetzungen sind erwünscht zu Dave Foster Wallace bei Kiepenheuer und Witsch, eine Page zu Infinite Jest als Unendliches Gekasper jedoch nur 100 Tage zu Kommentaren geöffnet.

Roberto Bolano 2666 bei Hanser als Übersetzung aus dem Spanischen und David Pynchon.

 

Buchmesse

Oktober 14, 2009

Es beginnt heute die Buchmesse in Frankfurt, Friedenspreisträger des Buchhandels wurde Claudio Magris aus Trieste für die Abhandlungen zu Österreich-Habsburg aus der Perspektive von Turin wo er lehrt und habilitiert ist und für den Corriere de Sera die Kolumnen verfasst.

Die Verleihung wird in der Paulskirche stattfinden, Datum ist zu finden zum 18. Oktober, die Laudatio wird Herbert Schlögel halten.

Von den Heften wird die Absage von Aiweiwei aus Gesundheitsgründen weil er in München im Haus der Kunst die Ausstellung So sorry kuratiert begündet, es wäre die Objekt und Kunstausstellung in München geöffnet während die Buchmesse heute erst eröffnet wird zu der die Leitung der Messe AG die Ministerien für Kunst und Literatur Chinas lädt, somit wird für die Dauer der Messe der Schwerpunkt China gepflegt werden.

Sein blog mit 17 Millionen Zugriffen wurde gelöscht, hier gab es eine Sonderseite der Süddeutschen Zeitung mit chinesischen und deutschen Kommentaren sowie den Fotos vom Mobiltelefon die auf Twitter in Taiwan landeten, vorersthat man nur die Süddeutsche mit den Bildern der Operationsnarben und dem Blutbeutel, es ist den vorigen Einträgen in diesem Blog zu vergleichen, man nennt jedoch stumpfe Gewalteinwirkung Trauma und den Bluterguss unter der Schädeldecke das Hämatom, Ai flog zunächst von Chengdu zur Verhandlung von Tan und danach nach Beijing, wieder zurück nach Chengdu und danach erst über Beijing in die Klinik Rechts der Isar.

Er wohnt im Basement Stockwerk im Haus der Kunst mit Schülern und einem Koch.

Kartenverkauf 14.– €

Beginn heute im Messegelände in Frankfurt.

Fachbesucher, Journalisten, Händler in Kategorien.

Wir beziehen den Literaturnobelpreis für Herta Müller für den Roman Atemschaukel zu Oscar Pastior nach ihrer Doppelseite der Zeit als Kritik am Gulag und den Straflagern der Sowjetunion für die Armee Antonescus im Stalingrad Kessel, hier Pastior wurde jedoch wegen der Deportation im Sozialismus vor Ceauscescu deportiert, er besuchte und berichtete zu den Lagern ab 2005.

Die Einschätzung, daß Herta  Müller zur Ästhetik sehr grob berichtet und zuletzt die   Kritik an der Landsmannschaft der Banater Schwaben vorherrschte wegen der Indifferenz ist korrekt, es bedarf jedoch des Referenzrahmens wie sie eben Rumänien als Nation und Land zugunsten von München und später Berlin verließ ist eben dieser Referenzrahmen nur ihr eigener, ihr Buchprojekt.

Eine Indiskretion im Dagens Nyheter im Morgensofa und die Reportergruppe vor der Schreibwerkstatt am Tage als die Preisvergabe zugunsten Herta Müllers verkündet wurde sprechen für sich, dafür, daß die Problematik irrelevant wurde.

Es sprach Steve Ballmer im Museum von BMW zu Windows 7 statt microsoft Vista und hatte genauso nur eine Seite, er kann den Referenzrahmen nicht mehr autonom setzen, die Kommission der Europäischen Union und  das Europaparlament setzen Gesetze in Kraft, uns liegt an der Pragmatik.

Friedensnobelpreis

Oktober 10, 2009

Nachricht des Tages ist die Verleihung des Friedensnobelpreises an Barack Obama nach dem Literaturnobelpreis für Herta Müller. Wir sehen Obama wurde für die Abkehr von Nuklarwaffen geehrt nach der Prager Rede und die Erwähnung erfolgt zunächst durch die Nuclear Age Peace Foundation, die Verleihung des Preises erfolgt zunächst durch die Königliche Akademie der Wissenschaften in Schweden.  

Delikat ist zunächst nur, daß der Commander in Chief der einzigen Atommacht geehrt wird und nunmehr wünschen wir bei der Nobelpreisrede das weitere Bekenntnis zur Abrüstung.

Verliehen wurde der Preis vom Komittee in Oslo, die Preisreden werden veröffentlicht nur müssen sie zuerst gehalten werden.

Vorgänger waren Jimmy Carter und Nelson Mandela gratulierte, Preisträger aus Deutschland waren zunächst nur Carl von Ossietzky und Willy Brandt für die Ostpolitik, der Bruch war zunächst nur darin zu erkennen, Ronald Reagan und Helmut Schmidt sowie Hans Dietrich Genscher setzten sich für die Nachrüstung ein bis sie durch ein Urteil des Internationalen Gerichtshofes in Den Haag verboten wurde, die  Gratulation erfolgte von der Bundeskanzlerin Angela Merkel, die zunächst in den Komplex der Atomforschung der DDR verstrickt war und mit Joachim Sauer immer noch die Atomchemie trägt, deren Gratulation klingt schal,  wir müssen zunächst auf den Koalitionsvertrag und die Formulierung der Abrüstung der USA warten, Annahme des Preisgeldes und Neuformulierung des Nuclear Stewardships der EPA und Bekenntnis der University of California in Berkely sowie die Demontage des Los Alamos Facility Komplexes und Rückkopplung der IAEA zu Los Alamos und Santa Fé Komplexes an demokratische Entscheidungsstrukturen.

Zu erwarten ist, daß Barack Obama den Nuklearkoffer mit den  Startcodes der Intercontinental Missiles bei der Preisrede bei sich trägt, dies wäre der geeignete Zeitpunkt Zeichen zu setzen und sich der Verfügungsmacht über Atomwaffen zu entäußern und somit eine Illegalität in der Verfügungsmacht, die seit 1972 andauerte und per Gerichtsentscheidung kritisiert wurde anzuerkennen, dazu müssen die Vereinigten Staates jedoch erst dem Statut von Rom und dem Internationalen Gerichtshof beitreten und die Urteilsfähigkeit anerkennen, sie lehnen die Gerichtsbarkeit für ihre Armee und Truppen ab.

Die Entscheidungen zu Polen wie Stettin und Tschechiens wie Kanzler Jasn Fischer mit Frederick Reinfeldt als dem amtierenden Präsidenten der Europäischen Union waren durch eine Verlegung der Strategic Missile Defense ins Mittelmeer an Bord eines Schiffes begründet worden, Obama muß zunächst auch zu den Cruise Missiles Stellung nehmen.

Das Nobelkommitte ist in der Entscheidungsfindung frei und damit sind Kriterien nicht objektiv überprüfbar, es gibt kein nachvollziehbarees Verfahren außer die Entscheidung der Kommiteemitglieder und mit den Statuten des Sicherheitsrates für die die Atomstaaten sind die Existenz und Verfügungsmacht über  Nuklearwaffen anerkannt, Verzicht und Dismantling sind einer Stelle mit der moralischen Reputation für die 190 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen bekanntzumachen.

Bedauerlich ist, daß Deutschland zunächst nur einen Koalitionsvertrag erstellt, Norwegen hatte über den Staatsfond gegen die Übernahme Porsches durch die Volkswagen AG geklagt weil es dem Recht der Europäischen Union widersprechen soll, wir haben die drei Monarchien Skandinaviens und zunächst war nur die Entscheidung Dänemarks zur Verlegung der Olympischen Spiele nach Rio de Janeiro statt nach Chicago bekanntgeworden, ein Verfahren in Singapur und Kopenhagen, Schweden als Monarchie hat zunächst die Präsidentschaft der Europäischen Union zu stützen und Norwegen Oslo hat den Friedensnobelpreis durch das Komitee zu verleihen, die den Grundsätzen und Verfahrensprinzipien des Völkerrechtes und des Internationalen Rechts entsprechen, denkbar ist dabei daß der Commander in Chief für den Irak und Afghanistan sowie über die Nuklearmacht  in den USA und Europa mit den Anstrengungen und Leistungen für den Frieden geehrt wird.