Archive for Juli 2010

Juli 29, 2010

Es ist eine tatsächliche Komplikation zur Loveparade aufgetreten die unfassbar wirkt, das Areal um den Güterbahnhof war abgesperrt um Planierarbeiten vorzunehmen während der Zug auf die Eingagstore zurollte, somit waren Absperrungen quer zur Zugroute eingerichtet und zu spät geöffnet worden, Resultat war zunächst, daß sich der Rückstau ab dem Güterbahnhof und der Unterführung bildete bis sich eben rückwärtige Zug auf die vorgehend gestaute Menschenmenge aufdrängte, somit waren wie Polizeidirektor Dieter Wehe angab die Mehrzahl der Opfer erstickt worden, die Menschen standen so dicht gedrängt aneinandergepresst, daß mehrere der 21 Todesopfer erstickten,  diese Komplikation wird strafrechtliche Relevanz haben wiewohl unmittelbare Gewalt nur von unmittelbar Umstehenden ausgeübt sein  kann ist das Szenario wenn die Soundtruck seitwärts ausweichen und bei der Vorstellung querstellen eines Fahrzeuges der Zug abgestoppt hätte werden können, wiederum querstellen bedingt eine weitere Hindernisbildung hinter der eine Kaskade langsamer werden muß.

 Der Konditional ist keine Kategorie des Strafrechtes und damit will ich Ansprüchen nicht vorgreifen, Beteiligung  ist dann zweischneidig wenn Angaben und dienstliche Äußerungen objektiv zu überprüfen sind.

Werbeanzeigen

Juli 29, 2010

Es ist zuerst von den Erfolgen zu berichten, wir haben eine Designbrandingkampagne von Raffles Place in Vietnam zu bearbeiten um das Resort – Konzept und die Restaurants vorzustellen. Angelika Taschen hatte aus dem Raffles in Singapore berichtet aber wir haben Architektur und Design wenig ernst genommen so daß die Berichte in monopol zur Referenz werden. 

Ein großer Auftrag für ein kleines Büro.

Pakistan

Juli 28, 2010

Journal de Dimanche reports there was a airplane crash this morning in Pakistan with Air Blue on a plane with 152 passengers, there were no survivors.

The Airport and town and producer of the plane is to be named, I just had the news JDD online 4 hours ago, now midday Wednesday afternoon MESZ European summertime.

I might be in n telecom and internet Wilhelmstrasse where N. Mohammed has DSL 6000 and Toshiba A 3 colour laser four in one for dissertation and master of science printing, formats may be word, we prefer wordpress here, webpages in urdu are open but for screenshots only.

Loveparade

Juli 28, 2010

Elias Canetti hatte den Titel Masse und Macht gewählt um die faschistische Vorliebe für die Drapierung von Personengruppen zu Ornamenten zu bezeichnen dabei wurde unterschieden zur politischen Rethorik der Orator als Sprecher und die Zuhörer als Rezipienten in der Masse und man wollte die Formierung wie die Uniformierung auf dem Reichsparteitagsgelände, die eben Formierung bedeutete.

Die Karikierung trat im Karneval auf, die Büttenrede als Sujet der Jakobinerklage „J’accuse“ und von der alemannischen Straßenfastnacht zum Karnevalsumzug, von Demonstrationen gegen das Schahregime und Gorleben und Wackersdorf dann einmal zur Streetparade, die als weitgehend sinnloser Selbstzweck begann, Raves als Musikevent die Techno von der CD stationär abschallte bis zur Parade, die Verstärker und Boxen auf den LKW montierte und durch die Straßen rollte, danach jedoch, wie es dieses Jahr geschah die schiere Masse der Zuhörer ein Stadtareal wie Duisburg füllte.

Es gab dort Plätze und Einkaufszentren, die Demonstrationen um Rheinhausen zur Erhalt der Stahlwerke von Gewerkschaften und Renegaten gewollt, eine Million Raver wollte jedoch nicht zu Hertie oder Kaufhof sondern an den alten Güterbahnhof und davor gab es ein Nadelöhr wie der Straßentunnel genannt wurde.

Ein Bundesland wie Baden Württemberg versucht im Tiefbau eine Tunnelumfahrung von Schwäbisch Gmünd zu realisieren und eine Intercitytrasse zwischen Stuttgart 21 Hauptbahnhof und der Albtrasse Geislingen Ulm und danach Bratislava, eine Manifestation der politischen Kultur fehlt weitgehend, man wird Fehlfunktionen als technisches Versagen definieren und erleben, die Ursachenforschung jedoch zu den Manifestationen beenden, das Konzept der Crowdcontrol das in Heiligendamm und Rostock fast funktionierte hatte bei der Loveparade eben nicht die Anwendung weil es unpolitisch als Event definiert wurde, erstaunlich war, daß es eben die größte Zuschauerzahl anzog, Sonderbusse und weitere Organisation eben beiläufig erforderte,  der Event war sich genug.

Aus der Kulturberichterstattung war bekann, daß das Silbermondkonzert in Stuttgart auf dem Schloßplatz eingezäunt stattfand und sogar die Zäune verhängt waren, Security in zwei Dutzendstärke am Eingang des Finanzministeriums jedoch es wurde eine Konzertagentur mit Billets betraut so daß der Eintritt 40 Euro kostete, konsequenterweise wurde der Zugang zum Zelt des Südwestrundfunks abgeschnitten, sie hatten Pavillione errichtet, der Zugang ist dann versperrt nach außen oder eben bei der Randale der Fans der Mannschaft Englands hat eben fliegende Stühle und ein Provisoriumsgefängnis gesehen, Deeskalation eben zu legitimen Events und Manifestationen ist eben zuletzt dann erreicht wenn niemand mehr kommt und alle in der Hollywoodschaukel liegen, die bürgerliche Öffentlichkeit findet dann am Balkon statt, eben dann wenn sie niemand mehr für den Staat interessiert und dieser um Publikum werben muß, man zahlt dann Kilometergeld und Hotelunterkünfte und es wird eben oft nichts weil niemand will und der Eskapismus dessen was man freiwillig gerne tut locken kann, auf der Loveparade sind eben nicht 100 Euro Scheine verteilt worden, jeder mußte die Kosten auf sich nehmen nach Duisburg zu gelangen, die Industriekulisse und Stadtarchitektur mag wie eine Geisterstadt gewirkt haben,  Schwaben sperren bei solchen Gelegenheiten erstmal die Toiletten ab bevor es zum Dixiklo kommt, sie bekommen jedoch fast nie mehr als hundert Personen zusammen, die Öffentlichkeit sind Zufallsereignisse, Zufallsbekanntschaften.

Das Raisonnement um die Masse und die Gesellschaft muß abgebrochen werden, es bleibt zu hoffen, daß die Gesellschaft einmal durch Schaden klug wird.

Die Zahl der Todesopfer hat sich auf 21 erhöht nachdem in der Nacht eine 25 jährige Frau aus Heiligendorf bei Essen in der Klinik verstorben ist. Innenminister Jäger betonte, der Rettungseinsatz hätte gut funktioniert, der Zeitablauf war um 15.00 wurde ein Absperrgitter verschlossen an dem sich ein Rückstau bildete und um 17.02 wurde die Polizei gerufen weil bei umgefallenen Absperrgittern sich eine Stolperfalle bildete und Personen nicht wieder aufgeholfen werden konnte, danach dürften am Boden liegende Personen getreten und darüber hinweg gegangen worden sein wobei die über eine am Boden liegende Person, die gestikuliert und um sich schlägt selbst zu Fall kamen.

Es ist ersichtlich, daß mir vom Samstag 24.7. zur Verleihung des Designpreises in Essen im Rahmen des Ruhrfestivals bis Samstag 17.00 und Sonntag mit der Wochenzeitung und danach Montag 14.00 zum mündlichen Bericht  das Geschehen in Duisburg durch Medien erschlossen wurde, mich erstaunt jedoch, wie Verantwortung der Veranstalter und der Politik im Zeichen des Oberbürgermeisters von Duisburg gefordert wird wenn die Loveparade eine Worshipparade der Technomusik war und nur die Bewegungsabläufe der Personen im Straßenraum von Duisburg diesen Anlaß zur Tragödie gaben, die Personen die gefallen und getreten wurden hatten eben die Schuhe und Ellbogen und Kniegelenke im Gesicht und auf dem Brustkorb die bei 500 Personen zu Quetschungen führten und Knochenbrüche oder Innere Verletzungen hervorriefen, diejenigen die traten wurden von hinterherkommenden geschoben, die Menge hat dann als Pulk eine Schrittgeschwindigkeit, es kann kaum kürzere Schritte zur Verlangsamung geben weil dann geschoben wird und kaum schnellere weil man dem Vordermann in den Rücken und ins Gesäß fällt, Berührungen sind nicht erwünscht und dies war bereits der Normalzustand eines Raves, daß die Tanzschritte ekstatisch aber verhalten auf der Stelle ohne Berührung eines Partners waren, Technotrance im Rave ist Schütteln der Extremitäten und zwar oft stundenlang ohne Gespräche und Berührung, hieraus und weil die Raves seltener wurden, die Musik nicht allein die computergenerierten Samples in Endlosschleife blieben so kam Drum and Bass und Ambient dazu, der Musikstil änderte sich ebenfalls und nur eben kam es dazu, daß dieser Rave in die Straßenverläufe einer Industriestadt verlagert wurde, die autogerechte Stadt in der Anlage des Straßennetzes sein sollte, unter normalen Umständen ist das Straßennetz nicht für Fußgänger ausgelegt, hier kann nur die Sondernutzung vorgelegen haben, die Entwidmung kam nicht in Frage weil die Mischung von Soundtrucks, die der Veranstalter gruppiert und deren Abstände sowohl vom Schalldruck der Verstärker als von der Zahl und Gruppierung der Personen dazwischen bestimmt war haben soviel zur Frage wieso bei einer Million Personen gerade fünfhundert gequetscht und einundzwanzig nach Verletzungen zu Tode kamen beizutragen,mir reicht der Verweis auf die Innere Sicherheit und Ordnungsrecht nicht aus weil es ein Musikevent war.

Die BILD Zeitung berichtet die Polizei versucht die Schuld auf den Veranstalter Schaller abzuwälzen,  Veranstalter im Sinne des Veranstaltungsrecht dabei besteht in gesamtschuldnerischer Haftung eine lovapent.GmbH zur Verfügung, GmbHs haben jedoch eine Haftungssummer von 25 000 € bis 100 000 € danach kann sie aufgelöst werden, zu Schaller gehört eine Kette von Fitnesstudios mit 120 Filialen, die als Personengesellschaft einbezogen werden können.

Die Gegendarstellungen von Polizeipräsident Wehe und Schaller in der BILD Zeitung werden bis zur Klageerhebung weitergehen, nach Versicherungsrecht kann für jede Person 500 000 € angenommen werden wiewohl 500 Versicherungsfälle offen sind, zu denen ich mich nicht äußern möchte.

Die Augenzeugen müssen ihre Möglichkeiten nutzen und Betroffenheit und Beteiligungsfähigkeit dokumentieren selbst wenn dann Befangenheit eintritt, ich meinte, daß das Veranstaltungsrecht hier nicht ausreicht.

Die Zusammenstellung der Zeugenvideos bei ruhrlink.de zeigt, daß die Zusammenballung der Menge meist an dieser Fluchttreppe aus Stahl bestand, die einige versuchten zu erreichen, danach einige zu Boden gingen und getreten wurden.

Es ging meist um die Zusammenballung etwa in hundert Meter Umkreis dieser Treppe in der Straße vor der Unterführung,  das Video lässt eher ratlos zurück.

43 Dokumente zum Organisationskonzept sind bei indymedia als pdf veröffentlicht sowie als zip von 4500 k bei Rapidshare, Oberbürgermeister Sauerland hat die Veröffentlichung vor dem Verwaltungsgericht wegen Urheberrechtsverletzung beklagt, es soll das Datenvolumen 1,5 Terabyte betragen was die Videostrams der Überwachungskameras angeht, ökonomisch passen 1,5 Terabyte auf eine Wechselfestplatte von Toshiba für 100,– €, die Interpretation bedeutet jedoch alles und dabei kann ich keinem helfen.

Juli 27, 2010

For Schwäbisch Gmünd it is reading time again beginning with John Irving „Widow for one year“ which I knew in the german version before. It is sixteen year old Eddie being the assistant of a writer in the summer of 1958 in the Hamptons when he was expected to become the lover of Ted’s wife Marion too and there is four year old Ruth who will be the protagonist of the further novel.

Ruth will be the younger lover of Eddie and they will be in Amsterdam.  

Returning to Duisburg and the love parade it were industrial novels before as Literature of labour world and ruhr 2010 turned out to be un upturning of the region, literature was scarce but theatre in Bochum and Gelsenkirchen, now Duisburg became the location of the tragedy but other than expected of persons leaving one by one in a region dusted and charcoaled it was the town became a city and location of ravers who turned in from all regions to use the derelict old town as a surrounding for their own mass spectacle of bodies and music and rave and unable to define distance and rules they squeezed each others to dead, simply because self-determination and autonomous self-regulation in a crowd was overestimated, they expected to rave for the fifteenth time as before and unrecognized the subterreaned tunnel that turned out to be a deadly trap for the rave moving forward, they dance and they trot forward, it is the crowd is moving too.

Carnival the Cologne type is: Middle of the road is reserved for tractors and horses and guards, the crowd is standing, horses are the danger.

The rave had moved the persons attending and they did not stop when jamming, I have to mention this because there might be legal investigations and liability of insurance and 500 insurance cases for the injured are open.

Loveparade in Duisburg

Juli 27, 2010

Die Einschätzung des Unglücks bei der Loveparade in Duisburg wird nach dem Versammlungsrecht das Grundrecht der Versammlungsfreiheit bestimmen in dem es heißt: „Alle Deutschen haben das Recht sich unter freiem Himmel zu versammeln“  aber dazu Lautsprecherwagen und Animateure zu verwenden stellen Sachen den Privatrechtes dar, die Soundtrucks sind Eigentum einer Firma und sie beschallen in langsamer Fahrt eine Menge von Anwesenden Zuhörern.

Nach dem n24 Bericht vom Dienstag 6.30 sind zwanzig Personen ums Leben gekommen als sich der Zug der Loveparade in Duisburg unter einem Tunnel staute und eine Massenpanik ausbrach und noch dazu einzelne in der Menge durch eine enge Eisentreppe zu entkommen versuchten, die Veranstaltung fand im Rahmen des ruhr 2010 festivals statt und Genehmigungsbehörde war die Stadtverwaltung Duisburg mit Oberstadtdirektor Adolf Sauerland, der erst am Samstag um 9.00 Uhr als der Zug bereits zusammengestellt war die Genehmigung gab die wegen des Einspruches der Polizeibehörde und der Feuerwehr solange verzögert worden war.

Promoter war Fritz Pleitgen von ruhr 2010, der die loveparade in Duisburg wollte und Rainer Schaller von Mc Fitness, der die Anmeldung unterzeichnete. 

Ich erwarte zunächst Augenzeugenberichte in den Medien, die Bildzeitung hat bereits die Fotos der Todesopfer auf dem Titelblatt und wird die Strafrechtsverfahren dokumentieren, an dieser Stelle sei allen Angehörigen das Mitgefühl für diese Tragödie versichert.

Es wird deutlich, daß einige Opfer in der Unterführung von Ravern erdrückt wurden wie die Kreideumrißzeichnungen andeuten, es waren eindeutig tausende Personen im langsamen Tanzschritt entlang den Soundtrucks unter der Unterführung in einer Massenpanik wie einer Stampede so daß Personen erdrückt wurden nachdem sie Quetschungen erhalten hatten, der hypothetische Fall wäre den Zug an der Kreuzung in der ein Strom in zwei Ströme gespalten wurde zu verlassen, man kann kaum angeben was Aufgabe der Genehmigungsbehörde gewesen wäre  zudem  die Raver unorganisiert agieren, zunächst waren es Opfer aus Spanien sowie Italien und China, zuletzt hatte jedoch Duisburg als Industriestadt versucht den Glanz und die Konsumenten anzuziehen und dazu waren zunächst eine Million Raver beteiligt indem sie Duisburg-Ruhrort besuchten, beteiligt sein bedeutet zunächst Augenzeuge zu sein und nun müssen dienstliche Berichte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten eingehen damit über Entschädigungsansprüche entschieden werden kann, Problem der Soziokultur ist jedoch loveparade ist Independent, Veranstalter Schaller kann kaum Verpflichtungen gegenüber Zuhörern, Passanten, Ravern und im Gedränge beteiligte einhalten solange es keine Verträge gab, theoretisch könnte eine Firma mit einem Truck beteiligt sein wenn der Truck einen Raver überfahren hätte, hier jedoch ist die Massenpanik allein durch Individuen, die den High Volume Soundtrucks folgen entstanden, es ist zunächst die Lautstärke eines Technotitels die angeboten wird  danach die Masse in der Zusammensetzung von Tänzern in Abständen von Person zu Person zu beziffern und die Selbstorganisation der Individuen zu negieren.

Ich empfehle Masse und Ornament von Elias Canetti über die Drapierung von Personen in Ornamenten, was die Masse einer Militärparade in Nordkorea jedoch von einer Streetparade in Zürich mit 100 000 Teilnehmern bis zu dieser Loveparade mit 1 000 000 Teilnehmern unterscheidet ist das Distanzgebot der Körper, das nunmehr unter dem Strassentunnel am Güterbahnhof in Duisburg unterschritten wurde als die nachdrückende Masse eben auf den Stau wie den Logjam auflief und die Raver Quetschungen davontrugen.

Es ist mit den Auflagen des Versammlungsrechtes sowie dem Demonstrationsrecht kaum zu argumentieren weil das Grundrecht der Versammlungsfreiheit unter freiem Himmel besteht und die Demostration ursprünglich unter dem Motto Friede, Freude, Eierkuchen angemeldet wurde als Parodie einer Demostration und sich Ablauforganisation an den Vorgängerparaden orientierte, dazu wurden sie aktiv von Bochum ins Festival Ruhr 2010 gelockt um Duisburg aufzuwerten, es mag ein aufwendiger Schadensersatzprozess folgen, den ich zunächst nur im Allgemeinen kommentieren möchte, die Aufgaben der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen dürften kaum einfacher geworden sein.

Hier findet sich Joachim Jens Hesse Universität Konstanz 1973 bis 1976, danach Universität Duisburg bis 1983 und Otto Suhr Institut in Berlin bis heute.

Diese vorhergehende Literatur findet sich im Verzeichnis der Website.

Eine Korrespondentin der ZEIT fünfundzwanzig Jahre alt berichtete aus der Menge im Tunnel wie es einem Jungen schlecht wurde und wie er Wasser trank, diejenige Personen, die mit Goldfolie bedeckt waren hatten zerrissene Kleider oder waren entkleidet, diejenigen Videos, die von iphone der Passanten eingingen sind im Ruhrlink.de auf Szenen untersucht worden, falls es Aufnahmen von Blut oder von Toten gab sind diese der Staatsanwaltschaft zu übermitteln, im Gewohnheitsrecht wird es den Handel mit Bildmaterialien geben weil Publizistik und Medien vom Verkauf von Material leben, sollte jedoch das Geschehen völlig außer der Kontrolle der Handelnden geraten und liegen wie beim Tod eines Kameramannes Stan von RTL Luxembourg in Georgien sind die Zeitdokumente und die Mediendokumente zu hoch bezahlt, zur Loveparade war angegeben Hannelore Kraft siebzehnjähriger Sohn war Besucher der Loveparade, Verantwortung in der Regierung wie im Rechtssystem sowie in der politischen Öffentlichkeit und im Eventmanagement finden sich den Formen der Veranstaltung gemäß wieder und man wird das Ruhrfestival 2010 vor dem Wahlkampf um Düsseldorf und die Ai Wei Wei Ausstellung im Industriehafen von Duisburg von dem Olympiadenkonstruktionsobjekt des Storchennestes von Herzog & De Meuron eben Wei in Beijing finden und danach zum Erdbebengebiet in Sichuan als nach dem Beben und als die Schulen eingefallen waren Ai Wei Wei Sichuan besuchte um einem Freund vor Gericht und vor der Polizei zu helten, danach erhielt er die Schläge auf den Kopf im Hotel in Sichuan, flog nach Beijing und nach Sichuan und danach in das Klinikum Großhadern wo die Blutgerinnsel operiert wurden, die Ausstellung im Industriehafen von Duisburg begann im März 2010 und soll bis September 2010 dauern bei 10 € Eintritt, zur Loveparade ist dann die Stadtfläche von Duisburg in Kartographie sowie Medienprodukten zu betrachten,  dieses was objektiv war und dokumentiert wurde, wir wollen die Verflachungen nicht ertragen.

Designpreise

Juli 24, 2010

Die Kampagne von nqdesign in Haiphong für das Centrum Polska wurde in Polen ausgezeichnet, es ist ein Designpreis für das kleine Büro und eine Anerkennung, die mit dem Red dot Preis nicht erreicht wurde, ich hatte angenommen über das Design Centrum in Essen und Singapore die Druckformate einreichen zu können und dazu hatte das Büro selbst Aufträge in Polen requiriert und durchgeführt so daß es ohne die Mitwirkung einer der Qualitätszirkel oder des Wirtschaftministerium in Baden Württemberg ging, ich denke meine Künstlerin war kreativer und schneller und farbsicherer im Entwurf und in der Durchführung wobei ich gerade die Druckformate elektronisch zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer übermittelt die Aufmerksamkeit schenken möchte, Druckformate als Adobe Illustrator Formate die weiterverwendet werden können.

Der Red Dot Design Preis wurde in Essen vergeben und das Buch von Peter Zec Doing and living 2 volumes wurde veröffentlicht, meine Anerkennung wird per Post verschickt werden.

So I take Inside Asia Vietnam, Hong Kong of Benedikt Taschen at the bookstore  she wanted to have books and graphics magazines and what I had was art and it seems I did not have the special approach like the girls like to arrange logos and concept art like the text they wanted around the pictures and produce posters, folders, flyers and me wanderin between online publishing in wordpress which is the leanest and fastest wordprocessor online, it is easy to handle and has little data and sometimes I just mounted their logos and symbols into the blog when they were reduced and uploaded but on the other hand was handwriting and lettering which was not proof in the online sphere just private communication unless there was a photocopy for the files of unpublished drafts,  none of these were impressive much.

I really begin with a white paper in A 5 and reflect on novum, then take a photocopy and send the original per mail to Vietnam, there are five pages in an envelope, sometimes there are three pages of a chapter of the blog and books are 8,– € for air mail air freight only, they do evreything in electronics.

We have the Raffles hotel and restaurant corporate design marketing for Vietnam for 150 apartments and resorts in Da Nang.

Juli 22, 2010

Continuing in John Irving prayer for Owen Meany it is the novel closing in 1965 when Owen prepared for Vietnam, when he neglected academics to enroll for the army.

This is the Irving version of the story and fourtyfive years old, for my town they were repairing generators and this is how technology changed, here I had the printout and offers of qualification of nqdesign and talked about it, she said the first language was chinese, the website printout is vietnamese in a simple inkjet printing and the language I write I learned from a teacher returning from service with the legion étranger in the first Vietnam war, we have to be careful and respect real persons, you only feel how smelly John Irving became.

The morning over coffee the television had  sex in summercamp on the island of Amrum, some boyscout scandal and Maria Jepsen resigned as bishop as she had heard similar stories before, the weather forecast heat but not the flashes and rain, so it is hot even in this old house.

Münchner Merkur had a short version of the murder of Angolan Georgina Z, I think she said she was expecting a baby from the Angolan freedom representative and she would travel to Faro Portugal with Gunnar D. the engineer from Munich who then murdered her in the Atlantic ocean on the beach of Canavial, she was found there, the child Alexandra might be murdered in a rental car between Lagos/Canivalia and Lissabon were Gunnar D. might have dumped the child.

Writing and reporting when there is little hope is a legitimate concern, only I reported were the victim came from and Portugal is the holiday area where serious crimes may have happened unknown, see how the continuation will come in summer in the city.

Protests about Stuttgart 21 and the bookstore is the one to browse american graphic design magazines, really, these are specialty titles

Faro

Juli 21, 2010

A very hot day while waiting for the bus I almost got dehydratred so the first walk was into the bakery for coffee and there the tabloids are found, Lothar Mathäus the trainer of soccer in Cameroun found the pictures of his spouse Liliana in paparazzi long range zoom on a boat in Sardinia so one time we saw them kissing  and reflecting here is the traditional fotographers shop in disarray a Nikon 3000 was sold on rebate then some parazzi must have waited the ship kissing the digital image transmitted from Sardinia to Berlin, the regional editions are done in Esslingen and we find them as a sidedish to supper, today Lothar was in stubbles during an interview and what was online the afternoon was in print today, we reflect the priorities and remembreing the comment on FM radio Big FM Stuttgart and Susanka they said, Liliana is a materialistic bird of prey.

Priorities are we have waste paper collection today and the blue container is almost filled with quality papers, it is  papers were print was done and in 450 000 copies like FAZ has number one and SZ has second,  after a local print and celebrity Lindsay Lohan weeping in court, Wednesday is day for Bunte 30 and thursday Zeit 30, I feel like to track on a case that   filled much tabloids, only it is german involvement.

A representative of Angola SWAPO has murdered his spouse in Faro Portugal and the 18 months old daughter Alexandra is missing, he was captured in Munich after return, only anybody might need tracks and evidence, I might add the names later when reports are on SZ and real information has been added.

According to Stuttgarter Nachrichten 30 year old Georgina Z. who had lived in Senefelderstrasser Stuttgart West boared to Faro Algarve and was murdered in the ocean at Canavial and eighteen month old daughter went missing between Faro and Lissabon according to Policia Judiciaria, the fourtythree year old supect was captured in Munich-Daglfing, state attorney Munich.

There might be definitive certainty on the child, Angola child with black skin named Alexandra , registered in Stuttgart as child of Georgina Z.

In this hour I cannot give more information. The suspects name is given Gunnar D.

Similarities to the case Maddie were tabloids were printed in abundance and the chief of police wrote and printed a book of its own, in similarity I want due diligence investigation in the case of Georgina Z, the library only has the quality newspapers and books,  a blog entry in wordpress is for information security only.

Senefelder was the inventor of the offset printing presses, these are for leaflets only and Senefelderstrasse is the office of Allianz Leben so there are data of a private insurance company, the valid data must be evaluated even if certainty are minimal that the child had life insurance, we will promise the best efforts and objective investigation.

Flights are daily with German wings to Lissabon, Stuttgart-Lissabon, Faro is charter, Allianz SE is a european insurancy company, investigation is a legitimate goal when a child from the neighbourhood is missing and when we declare their data in their vaults are right and correct and sufficient these are enough for considering the case solved, if it is not, more details and more due diligence are needed, I even no not know the childs first name.

So the blog and the press have their legitimate reasons, I will print out by Nashua Tec business center Stuttgarts delivered and maintenance contracts given Laser printers, the case were is the child and anything could have happened is for real and if the question and answer was, some cruel and unreflected crimes might happen are insufficient, I reported the previous day what children healthcare had achieved for the young ones, clown Peppo might not have saved this little one.

The printouts from the blog have been send by airmail by DPWN German mail world net for one chapter for 1,20 € to Portugal, the whole case is as complicated as foreign relations might be, for the funeral of Samarago the president declined to interrupt his holidays in Funchal and Lobo Antunes arrived in Lanzarote, for my best literary bookstore I could find Saramago only in translation and for this case there was a young woman from Africa living in an urban boulevard where there are highways intertwined called the plaza of Austria Österreichischer Platz to the impressive Allianz building we imagine a vault and financial market papers and there under one roof, she opened to this engineer that she is expecting the child of another man, so in holidays he took revenge while both were swimming in the open Atlantic to press her pregnant I suppose under water till she suffocated, including the child expected.

 Carivali, 10.30 AM

The engineer took the other child,  his own or another and murdered it, they had return tickets from Faro to Germany unseated and unused, he murdered the remaining child

AOK

Juli 20, 2010

We also have child health day in town with a tent under the sponsorship of the insurance company the classes with teachers attend lessons and I also had the report of world AIDS day, it does not compare because since kingdom state health inspection had the duties of tuberculosis, cholera typhus inspections and in my schooltime medicals for pupils were done in the institution, the health inspector visited class for a medical, later there were tuberculosos inspections with x-ray Roentgen, everybody had to have a x-ray done.

Röntgenreihenuntersuchung.

Es gab eine Debatte mit einem Stadtentwickler/Stadtplaner bei der es um den Leerstand von Geschäftslokalen in der Innenstadt ging und er gab fünfzig Objekte an, die kaum weitervermietet werden können  jedoch, was mir fehlt und was nicht angegeben wurde ist, ein Objekt ist ein Laden oder ein Zimmer oder ein Raum oder ein Gebäude, bekannt ist zunächst, daß die Baustruktur sehr kleinteilig ist und über viele Jahrhunderte erstellt wurde, nunmehr wird der Neubau eines Obi Baumarktes angegeben obwohl ein Gebäude/Diskothek in Hussenhofen besteht,  was angegeben werden soll ist nach dem Nachruf Behnisch und den Erdbebenkatastrophen Türkei und China wie die Auslegung eines Gebäudes für Richterskala 7,5 Erdbeben Izmir bestehen kann, wie die Energieeffizienz auszurechnen  sein wird denn man wird für Statik, Baumaterial und Energiesysteme wie aktive Energiezufuhr als Heizung wie Prozessabwärme und passives Energiekonzept Aufheizung und Auskühlung eben angeben, Energiefragen waren Preisbildungsprozesse am Markt und Gebäude sind ausgekühlt und die Menschen als Nutzer ebenso, Änderungen des Planungsrechtes sind daher hochqualitativ sorgfältig ausgeführte Bauwerke  die Entwurfsqualität haben zu ermöglichen, man könnte einer Stadt ein einziges  Landmarkgebäude gönnen.

Obi trash wie gehabt,  Schuhschachteln und der Konsument als die Brieftasche mit Ohren die im besinnungslosen Shoppingrausch darin taumelt.

On Wednesday 1300 children visited the tent, these were mostly classes from surrounding villages for the show „Carrots, Children,Sensationalism“ visiting the island fructina this means the island were fruits are plenty, the speaker then donated apples and this is when promises and idealism hit reality again, they only have apples and want to give their recipes for an apple and an egg.

In the evening the reqisites and costumes were trucked and it seems a nationwide health campaign from Hamburg for AOK/kids general health insurance with the green logo while there was the lawsuit GEK  is the health insurer from silversmiths and metal workers in a plea against the risk structure equalization, it means an insurance for the wealthy best employed working middle class against former public health insurance AOK, we saw the plea ended in Bundessozialgericht and GEK and Barmer Ersatzkasse fusioned under a green logo, I have here to report the Barmer fitness tour saturday July 10th and AOK children campaign with the tent while federal legislation was raising the  percentage from gross Bruttogehaltssumme from 14,9 % to 15,6 % this means we can compare the systems only on the folio of the US legislation named Affordable healthcare for american citizens instituting a system like AOK that had its introduction in Bismarcks Sozialgesetzgebung, we have this bill of the US here and we have AOK federal and we have GEK was once founded in the backroom of a bakery Thorbäckerei this means the bakery at the kingstower. 

Competition between insurances is about services and health and about the discount model and the full service model, regional economics is, the gross domestic product per person of the labour population is BIP/WIP simply the indicator wealth of the nation divided by percentage of working population we have here 36 % of the population is actually legally working,  the rest actually has health issues or is in education or in retirement and compared to the USA the employer has to muscle most of the insurance, here we heard 700 € per month insurance for good trained labour professionals on the factory floor, notabene, this is not the leisure class but working professional middle class.

For public health we do not have the comparison and indicators for health, when I was in Tübingen I saw there are four hospitals and institutions under the sign of WHO World Health organization and for the UN there are the millenium goals and the Annan funds cholera, malaria, bacterial infection and HIV viral infections, were we stand here is an operationalization, the classification of ICD 10 this is a list of all possible diseases in a classification but each has points and weights and medians for labour so it added to 169 000 € surplus of each medical professional, this is, usually the doctor is not employed and is rewarded by the insurance on some point system, one insurance had 60 000 000 € surplus once and federal insurance offices complain on the deficit, we even cannot compare to the swiss federal system in insurance and retirement legislation and we cannot compare to Japan, usually doctors hate insurance and the caseload is for supercomputers and textblocks and standardized resolutions it is a bureaucrats paradise.