Archive for April 2013

April 16, 2013

Einer der ersten warmen Tage in Schwäbisch Gmünd, heute Dienstag geht es wieder gemächlicher zu denn eine Reise von vierzehn Tagen nach Tübingen hat mit einem Metro Ticket ein Ende gefunden, der erste Ticketautomat war defekt, der zweite ging und die Fahrt Reutlingen, Nürtingen, Plochingen, Esslingen, Bad Cannstadt, Stuttgart Hauptbahnhof ging voran, es ist eine der wirtschaftlichen Hauptadern dieses Landes, der Pendelverkehr kurz getaktet nur kommt man nicht umhin zu fragen wovon die Menschen leben, kleine Häuschen, der ein oder andere Bungalow, die Essigfabrik, bosch, Daimler, alles wenig spektakulär, die Universität hat 26 000 Studenten erreicht, eine kuschelige Lernumgebung mit Sitzecken und Schreibtischen jedoch kommt im Ambiente die Frage auf, Teilen oder Schützen der Textblöcke, Korrektur oder Draft denn die Realität einer Universität sind die Studenten mit bürgerlichem Hintergrund und gewiß dem eigenen Notebook und Programmen und der Struktur, die eine Abprüfbarkeit von Textproduktionen erfordert, Rezension ist die Überprüfbarkeit einer Hausarbeit an Kriterien, die den Abstimmungsmechanismen der Hochschule entsprechen und die Leistung eines Prüflings oder Doktoranden ermöglichen, 26 000 Studenten in der Wissensolympiade.

Die  Bundesregierung macht es vor mit einer Enquete Kommission Wirtschaftswachstum auf 957 Seiten, dies wäre 1983 gut gewesen, heute ist es nur befriedigend, aber es ist für den Bundestag geschrieben worden.           

Werbeanzeigen

April 13, 2013

Ein Professor für Humangenetik hat den blogstil moniert, eine Stilkritik. Prüfungsberechtigt ist hier niemand.

April 1, 2013

Ich beobachte das Schicksal von Jörg Armbruster von der ARD in Aleppo in Syrein schwer verwundet. Er stammt aus Tübingen und er wurde mit einem Sanitätswagen von Aleppo an die Grenze der Türkei verlegt, Gewiß kann die Aktivität der Bundeswehr in einem Notfall nach Effizienzkriterien getestet werden wenn sie ein Helikopterteam SAR ausschicken, was hier jedoch interessiert ist welchen Aufwand Bundeswehr und Arbeitgeber, SWR ist hier das  Funkhaus in Stuttgart und das Studio bei Esslingen betreiben können. Da Armbruster aus Tübingen stammt kann die Universitätsklinik ab dem Landesflughafen Stuttgart angeflogen werden.

Der Vergleichsfall war der einer Reporterin des Figaro Paris nur nehme ich an, der Verleger Dassault verfügt über die Dassault Falcon aus seiner Produktion und sie wurde in das Militärkrankenhaus in Paris verlegt, danach trat sie in der Bretagne auf.

Armbrusters Sidekick ist Rundfunkreporter, mit den Satellitentelefonen sind Gespräche über Sat möglich, da dieser Fall wenig berichtet ist kommen wenige Fakten zusammen. Das  Lagezentrum in Potsdam berichtet wenig.

Es ist in den internationalen Beziehungen vieles eine Kostenfrage.