Archive for Mai 2014

Mai 21, 2014

Diderot saß im Schuldturm von Vincennes wegen Pornografie und Jay Z und Beyoncé Knowles mieten den Palast für eine Hochzeit bedeutet man muß als Schriftsteller manchmal ins Risiko gehen gewiß, für die Rezension eines Bestseller wie Frank Schätzing Breaking News, der als Startauflagen gleich 400 000 Stück hat und damit 4 000 000 € Umsatzvolumen gilt es eben nicht weil er die Rotationen des Fischer Verlages auslastet, sie sind damit zwei Wochen auf Volllast.

Zum Vergleich Diderot hatte 1966 gerade 13 000 Auflage aber ist handwerklich sauber gebunden, eine Rarität, kein Vergleich mit John Grishham oder auch Thomas Piketty, es gabs auf französisch und es gelangte in US Übersetzung auf Rang 1 beim Amazonranking, es gibt noch Bestseller.    

Werbeanzeigen

005.jpg

Mai 21, 2014

004.jpg

Mai 21, 2014

002.jpg

Mai 21, 2014

001.jpg

Mai 21, 2014

Mai 20, 2014

Wir haben einen Aktionstag von microsoft Hotel Mama in der Universität Tübingen Zentralmensa in der Wilhelmstrasse zur Promotion des surface Tablets mit dem Prozessor von ARM, es besitzt eine neue Prozessorarchitektur der Herstellers ARM aus GB und enorme Speicher als DRAM wird jedoch im Vergleich mit einem Intel Vierkernprozessor die Betriebssystemebene tangieren wenn microsfto auf Intel Assembler aufgesetzte Betriebssystprogramm mehrprozessorhähig machen soll, es ist Programmstruktur bezogen auf die Programmabluffähigkeit und damit Vierkernprozessoren im Vergleich zu Zweikernprozessoren in Vergleich zu microsoft Office 365 online, bildlich gesprochen eines Mopeds mit Einzylinder im Vergleich zu einer Honda Vierzyliner im Vergleich mit einem Kombi mit Resevemotor im Heckabteil, hierbei hat microsoft erstmals die Intel Assemblerebene verlassen und die Officepakete in einen Server bei microsoft ausgelagert von dem die Textbausteine zur Verarbeitung geholt werden jedoch die Hardware selbst wie der Prozessor bestimmen die Geschwindigkeit der Abarbeitung und man ist mit den ARM Prozessoren einen ungewöhnlichen Weg gegangen.

neugier-und-ehrliches-interesse-camille-lepage-in-bangui.jpg

Mai 14, 2014

Mai 14, 2014

Image

Mai 14, 2014

French journalist Camille has been killed in Republique Central Africaine when Police and militry controlled on a roadblock they found five corpses on a pickup truck, Camille was identified as she had a passport of the European Union with her.These are some images she made for a picture agency, her last pictures.

So if for medical reasons I might travel on monday dental repair we have a six weeks pre appointment term I cannot have six weeks holiday just for one dental appointment there is the difference between inner city and the train station area and another village with a restaurant, plans are not ready, european cities are exhausting.

Mai 13, 2014

Wir sind mit den Medienaktivitäten nicht weit gekommen, ein komplexer Erbfall ist eingetreten und damit die Erbschaftssteuer sowie die Insolvenz des Vermögensverwalters in Bayern dabei jedoch die Präferenzen auf dem Sterbebett sind nicht von uns bestimmt worden wie es auch der Nachruf auf Medizinaldirektorin Silvia Steingass zeigt, professionelle Distanz und Besserwisserei gegenüber Klienten reicht nicht aus wenn Kollegen und Vorgesetzte feiern, der wichtigste Text dazu war von Wole Soyinka nach geh in früher Dämmerung die Einschätzung zu Nigeria im Norden des Staates der Verblendung wie auch ein Regionalminister einen aus der Bewußtlosigkeit erwachten Militär besuchte und der in den Abendnachrichten die Tanzdarbietungen und Pantomine des Ministers sah war individuelles Stimmungsbild und zur Schau gestellte Mine wechselhaft, jedoch es sind mediale Komplexe eine Ansprache an die Nation der USA zu richten und Islamisten in Nord und Zentralafrika zu bekehren und wir nehmen es Soyinka teilweise ab weil er Biaftra unsere Schreckesnperiode und danach die USA in den Suburbs, den Friedenspreis und die Lesung Wertewelten im Brechtbau der Universität Tübingen erlebt hat, danach ist die kurzfristige Übersetzung fast von allein gegangen, die Konfrontation wäre gewesen wenn zu seiner Forscherwohnung die Küchenbenutzung mit dem Sekretär des Vereins der Freunde und Förderer und dessen HIV und Tuberkulose Erkrankung gekommen wäre weil es medizinisches Ethos gebietet Spitzenmedizin und Zugang zu Labor anzubieten, Soyinka hätte die Wohnung bekommen und der HIV Mann nicht, einer dankt damit in einem Text und der Andere wurde begraben, Soyinka wollte eine Wohnung nahe am Hörsaal.

Neue Texte aus Afrika, Südamerika, Suhrkamp hat ein kleines Programm und Chinua Abebe einen kleinen Roman fertiggestellt, global ist die Ortlosigkeit und globale Markenprodukte und es gilt auch für Literatur, oder den billigsten Anbieter und den Verwerter, gerade Tübingen wirbt um jeden Zehn Euro Schein.

Lesung im Museum.