Archive for Juli 2019

Juli 24, 2019

Das zweite Hitzejahr in Folge so empfahl der Englischlehrer Querpflügen wie in Tennesse um die Erosion zu beschränke in der Dust Bowl Phase war Erosion das Thema der Sozialpolitik bis in California die Plantagen ungelernte Arbeiter anstellen siehe John Steinbeck Grapes of Wrath, der Wein trug eher nicht zur Befriedung bei, Hitze ist jedoch die Bodenschicht trocknet aus wo sie unbedeckt ist bis Tiefwurzler das Restwasser aus der Tiefe ziehen, gespeichert in Trauben, zweite Hitzejahr Gerstenanbau im Heckengäu, die Getreide reifen nicht aus bei Wassermangel.

Da die Bodenqualität im Ostalbkreis als gering eingeschätzt meist Grasland ist kann die Beweidung extensiv zu bestem Rindfleisch führen wenn die kommende Winterperiode bei Futtermangel und Importzöllen überwunden ist, die Populärtheorie Fichtenanbau wird als Arbeitsmarkttheorie verworfen weil Windbruch eintritt, sofern sich einmal die Kontinentaltemperatur und Luftdruckdifferenzen aufbauen sind  hohe Windgeschwindigkeiten zu erwarten, die Fichten als Flachwurzler stürzen, Tannen überstehen Dürrejahre mit geringem Volumenzuwachs, kann natürlich verdorren. Der Knollenmergel trocknet aus was eher besser ist.

Juli 17, 2019

Bei der Abstimmung in Straßburg sind 383 Stimmen für die Kandidatin der EVP Ursula von der Leyen ausgezählt und 9 Stimmen über die absolute Mehrheit erreicht, üblicherweise sind Textmappen der Kommission mit COM Jahrgang/ Nummer bezeichnet wie über die elektronische Verkabelung zu Ja/Nein/Enthaltung die Digitalanzeige in Addition eingespeist daher gilt die numerische Addition für drei Kategorien, in Abweichung vom Verfahren nach der Aufbahrung von Helmut Kohl im Saal ist ein papierbasiertes Verfahren verwendet mit Vorschlagssatz, Ja, Nein, Enthaltung und Kugelschreiber, so daß die Auszählung um 9:00 beendet mit 383 Ja Stimmen gemeldet wird.

Verbindlichkeiten bestehen zur Republik Tschechien und dem Sprachmodus so daß drei Assistentinnen gesucht über exzellente Beherrschung der tschechischen Sprache publiziert war was vor der Europawahl mit Kandidatinnen wie der Umbenennung von ALDE zu ANO wie in der Presse bekannten Rügen zur Verwendung von Strukturfonds und Regionalfonds mit EVP Sitzen der CDU mit Ingeborg Grässle und Kritik an Tschechien ging, bei der Ratskonferenz mit Premierminister saß Andrei Babis in der Runde als die Enthaltung der Bundeskanzlerin notiert war, 28 Stimmen und nach der Konstituierung trat Dr. Martina Dlabajova, Zlin nach der Europawahl den Vorsitz des Haushaltsauschusses an, Günther Oettinger hatte auf Kosten und in Redaktion des Justizminister Guido Wolf das Faltblatt Europa und Frankreich nach Ablösung der Administration lanciert, das Ergebnis war Ingeborg Grässle, die bei der Frauenunion nur den Bundestagsabgeordneten Roderich Kiesewetter im Saal ließ hat das Mandat verloren und Oettinger den Umzugswagen bestellt.

Bei der SPD Silvia Gebhardt Crailsheim das Mandat verloren.

Stuttgart Anna Deparnay Grunenberg hat das Mandat erhalten, Doppelstaatsangehörigkeit wie Zulässigkeit sind hier nicht gezählt weil ein Bundesverfassungsgerichtsurteil vorlag zum Verfahren eine 3 % Klausel einzuhalten, zum weiteren ist Besitz ein Kriterium sofern Subventionen im Agrarfonds und Strukturfonds bezogen und der Technologiefonds ausgeschrieben ist, klar ist jedoch Prozessoren wie Intel i9 mit Software sind ein Kriterium, das von Rulings ausgenommen ist, die Praxis bezog sich darauf die Gewinne aus der Prozessorfertigung und Softwarentwicklung mit Kommissionsrulings zu belegen wie selbst im Linuxumfeld zu fördern und die gewinnträchtigen windows Anwendungen zu besteuern ohnd die allgemeine Grundlage der Gesetze und der Steuergesetze einzuhalten was sich zuletzt in Person von Margarete Verstagher Dänemark zu Inge Grässle und Silvia Gebhard bemerkbar machte, Tschechien hat sechs Vertreter mit Dita Charanzova und Dr, Martina Dlabajova, Oettinger hat quasi auf Kosten des Landes Baden Württemberg für den Papierkorb produziert, das Verfahren hatte knappe Ergebnisse und Staat ist eben kompliziert wenn Wähler nur bestimmte Verfahren einsetzen, vorerst ist die Softwareindustrie wegen der Rulings ohne Gesetze froh.

Juli 17, 2019

Agenturmeldung 10:32 Dr. Ursula von der Leyen erringt die Mehrheit über 374 Stimmen zur Director General of Commission of European Union, für die Legislatur gilt die Kommission erstellt Greenbooks und wertet COM zur Legislatur Printing Office in Kirchberg Luxembourg.

Für die Europäische Union gilt die Staatsangehörigkeit des Geburtslandes Belgien.

Stuttgart hatte nur die Visite im Marienhospital.